Skipperinnentraining mit Mareike Guhr

  • 26.-29.08.2017, Sa.-Di.

Viereinhalb Jahre ist Mareike Guhr um die Welt gesegelt. 45.000 Seemeilen, 37 Länder, 143 Insel und 7 Weltmeere.

Ihre seglerische Erfahrung gibt Sie in diesem Jahr exklusiv den Seglerinnen bei dem Skipperinnen-Training der Ocean's Eleven GmbH weiter. Nicht nur, dass sie alle Tipps & Kniffe beim Segeln kennt, ihr ist es besonders wichtig, Frauen zu ermutigen, „Ihr eigenes Ding“ zu machen. Mareike bestärkt bei den Trainings vor allem die Seglerinnen selbstbewußt am Ruder zu stehen.

Dabei vermittelt Mareike nicht nur die nötige Sicherheit, sondern sowohl ihr Können als Fahrten- als auch Regatta-Seglerin, wenn es um Manöver, Navigation, Törnplanung, An- & Ablegen, Mensch-über-Bord und auch Segeltrimm geht. Und die eine oder andere kurzweilige Geschichte von ihrer Weltumsegelung wird sie mit Sicherheit unterwegs auch zum Besten geben.

Da in einer kleinen Crew gesegelt wird, ist ein maximaler Trainingserfolg garantiert. Am Anfang des Trainings werden individuelle Trainingswünsche besprochen, dann geht es schon los. Mareike macht Dich fit, mit mehr Sicherheit & Selbstbewußtsein eine Segelyacht zu führen. Als Skipperin einer größeren Crew oder als (Segel-) Partnerin in einer kleinen Crew.

Der Törnablauf:

1. Tag: Ankommen zwischen 16-20 Uhr in Kiel, Kennenlernen der Crew, Briefing-Gespräch mit der Trainerin und Festlegen der individuellen Trainingsziele.
2. Tag: Zeitiges Auslaufen und erster Trainingstag.
3. Tag: Weiterer intensiver & langer Trainingstag.
4. Tag: Frühes Auslaufen in Richtung Kiel, Training, Festmachen ca. 14:00 Uhr in Kiel, Abreise.

Die Yacht:

Wir legen Wert darauf, dass die Yacht von der Größe her den Yachten im „Privatgebrauch“ am nächsten kommt, d.h. wir segeln mit "ISOLDE", einer 40 Fuß (=12 m) Länge. "SY ISOLDE" ist eine von der BG Verkehr abgenomme Hochseeyacht und verfügt über die komplette Sicherheitsausrüstung mit Kartenplotter am Steuerstand, Windmessanlage, AIS, UKW- Funk mit DSC, 1.Hilfe-Kasten, Feuerlöscher und Rettungsinsel. Darüber hat sie eine Heizung, Warmwasser und zwei Bäder/Toiletten.

Trainingsinhalte:

Die persönlichen Trainingsziele werden am ersten Abend besprochen. Wichtig ist Mareike, dass jede auf seine Kosten kommt und maximal trainiert wird. Manchmal macht uns aber der Wind oder das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Segeln bedeutet auch, die äußeren Umstände anzunehmen und das Beste daraus zu machen. Daher kann das Training unter Umständen etwas anders aussehen, als vorher abgesprochen. Die Skipperin entscheidet letzendlich. Und zwar immer im Sinne der Sicherheit und der Crew. Trainingsinhalte sind auf jeden Fall Hafenmanöver und je nach Wünschen der Crew und wetterbedingten und zeitlichen Möglichkeiten: Segeltrimm, Starkwind-Training (je nach Bedingungen), Nachtfahrt (ja nach Bedingung), Navigation, Törnplanung, Ankern, Einhand-Manöver, Mann-über-Bord, die Sicherheitseinweisung.

Der Törn findet bei mind. 4 Teilnehmerinnen/max. 6 Teilnehmerinnen statt.

Skipperinnentraining mir Mareike Guhr, 26.-29.08.17

Im Preis von 495,- € inkl. Mwst. sind die folgenden Leistungen enthalten:

  • 3 Übernachtungen in einer Doppelkabine mit 2er-Belegung auf der SY ISOLDE mit 4 Kabinen, 2 Bäder/WC, SeeBG
  • Skipperinnentraining mit Mareike Guhr
  • ab/bis Kiel
  • Sicherheitsweste & Lifebelt
  • Kopfkissen & Bettlaken
  • Endreining & Gasverbrauch
  • Stellung der Kautions sowie eine Kautionsversicherung
  • Versicherungen (Reisepreissicherungsschein, Skipper-Haftpflicht & Schiff-Vollkaskoversicherung

Nebenkosten:

Verpflegung, Hafengebühren und Diesel, ca. 60,- € p.P.


Termin:

  • 26.-29.08.2017

 

Anmelden