Regatta-Seminar 2020

Regatta gewinnen: Wetter, Taktik & Technik. Ein Seminar für Fahrten- & Regattasegler mit Ambitionen für Offshore-Regatten. Mit Tim Kröger & Sebastian Wache/Wetterwelt Kiel.
 
  • 28.-29.03.20 in Hamburg  
     
2-tägiges Seminar, Kosten: 395,- € p.P. inkl. MwSt
 
Das 2-tägige Seminar mit Workshops richtet sich an alle Segler & Eigner, die Offshore-Regatten, wie die Nordseewoche, Rund Skagen, Rund Seeland, Rund Bornholm/Warnemünder Woche, MidsummerSail, Silverrudder und ähnliche Langstrecken-Klassiker segeln möchten und sich in der Hinsicht auf Wetter, Regatta-Taktik und der Optimierung von bordeigener Technik, sowie Optimierung der Segeltechnik & Trimm weiter entwickeln wollen.

Schneller Segeln

Wie schaffe ich es bei einer Offshore-Regatta die Wetterbedingungen & Technik so für mich und mein Boot zu nutzen, um erfolgreich ins Ziel zu kommen?
 
Diese Frage wird uns das ganze Wochenende als zentrale Fragestellung bei dem Regatta-Seminar begleiten. Dieses Seminar hebt sich allerdings von allen bisherigen Regatta-Seminar-Angeboten ab, da wir nicht über Up- & Downkurse, Taktik im Regattafeld und Tonnenrundungen sprechen werden, sondern über das optimale Konzept bei Offshore-Rennen auf seegängigen Yachten. Hier spielen vor allem das Wetter, das taktische/strategische Routing und die ideale Nutzung der Technik & Elektronik an Bord eine grosse Rolle.


Die Referenten

Wir haben uns dazu bekannte Profis aus dem internationalen Regatta-Sport und der meterologische Regatta-Beratung ins Boot geholt. Wohl die Besten, die man kriegen kann:
 
  • Tim Kröger
Er ist einer der führenden Segel- und Hochseeprofis Deutschlands. Tim Kröger ist nicht nur Welt- und Deutscher Meister im Segeln, sondern er ist zweimal das Whitbread Round the World Race/The Ocean Race gesegelt und hat zweimal in internationalen Teams um den America’s Cup gekämpft und gewann den Admiral’s Cup.
Zudem ist er neuerdings Coach beim Deutschen Segler-Verband für die in 2024 neue olympische Segel-Disziplin des Double-Handed Mixed Offshore.
Wenn also irgend jemand einen kompetenten Blick auf Hochsee-Regatten hat, dann Tim Kröger. Bei dem Regatta-Seminar wird er den Bereich rund um (Wetter-)Taktik & Technik  anleiten.
 
  • Sebastian Wache
„Der Wetter-Gott“! Bei der Wetterwelt GmbH von Meeno Schrader in Kiel hat er sich einen echten Namen im Bereich des Regatta-Routings internationaler Regatten gemacht und hat zum wiederholten Mal die ARC beratend betreut, als auch Boris Hermann, als er mit Greta über den Atlantik segelte. Aber Sebastian Woche kann nicht nur „groß“, sondern auch klein: Viele Seegebiete sind von einem Mikroklima geprägt, welches neben der Großwetterlage gerade bestimmte Ecken in Nord- & Ostsee beeinflußt. Er kennt sie alle und macht die Teilnehmer fit, bestimmte Wettereinflüsse für die Regatta effektiv für sich zu nutzen. Da er selbst Regatta-Segler ist, weiß er genau, wovon er spricht.

Die Inhalte

Unser Ziel ist, jedem einzelnen Teilnehmer seinen Bedürfnissen angepasst, das optimale Rüstzeug in Hinsicht auf Wetter-Taktik & Technik mitzugeben, um mit maximalem Know-How in die neue Regatta-Saison 2020 zu starten.
 
Dazu gehören neben Vorträgen von Tim Kröger & Sebastian Wache auch individuelle Workshop-Einheiten zu dem Seminar-Wochenende dazu, denn das Arbeiten in kleinen Gruppen ermöglicht eine besonders aktive Teilnahme und die Fokussierung auf individuelle Themen. Ebenso werden die beiden Refenten natürlich auf Fragen eingehen und last but not least erhält jeder Teilnehmer ein umfangreiches Handout, damit man nicht mit Schreiben, sondern mit Zuhören & Mitdenken beschäftigt ist
 
Und das sind unsere Themen für das intensive Regatta-Seminar-Wochenende:
  • Lesen von Gribfiles und Auswertung mit Hilfe von Seaman Pro & Expedition
  • Wetterrouting für imaginäre Regatta erstellen
  • Regatta-Analyse exemplarisch an ARC und Silverruder
  • Erkennung & Nutzung Mikroklima und Feintuning Seabreeze
  • Effektive Nutzung der Bordtechnik: Abstimmung & Kalibrierung
  • Nützliche Erweiterungen der vorhandenen Bordtechnik
  • Performance-Check: Bordelektronik – „Finde den Fehler“
  • Auch wenn man schon alles weiß: Trimm-Tricks vom Profi
  • Start-Taktik: Perfekt gestartet ist halb gewonnen
 

Das Seminar: Kosten & Leistungen

Die Kosten pro Person betragen 395,- € inkl. MwSt.
Im Seminarpreis sind die folgenden Leistungen beinhaltet:
  • Seminar & Workshops mit den Referenten Tim Kröger & Sebastian Wache
  • Raummiete
  • Nichtalkoholische Tagungsgetränke inkl. Kaffee & Tee
  • Zwei Mittagessen
  • Zusammenfassung des Seminars als Handout (per USB-Stick)
  • Bitte eigenes Notebook/Laptop für die Wetter-Workshops mitbringen
Am Samstag, den 28.03.20 starten wir um 10:00 Uhr, Ende ist 18:00 Uhr. Am Sonntag ist ebenfalls um 10:00 Uhr Beginn, das Ende ist um 17:00 Uhr.

Das Seminarwochenende findet in Hamburg statt, der genaue Veranstaltungsort wird spätestens Mitte Januar bekannt gegeben.
Teilnehmerzahl beträgt mind. 20, max. 40 Teilnehmer/innen.
 

Online-Buchung